theaterpädagogische massnahmen

Für wen

theatermassnahmen auf der bühneWer macht mit?
Theatertherapie / Selbstentwicklung:
Diese Form des Theaterspielens spricht alle an, die sich mit sich selbst auseinandersetzen möchten. Sie brauchen keine bestimmten Voraussetzungen. Sie schauen sich die Dinge an, die sie beschäftigen, womit Sie arbeiten möchten und entscheiden selbst, wie viel Sie von sich einbringen.

Theatertherapie biete ich an für:

  • Einzelpersonen und Gruppen (Workshops)
  • Kliniken
  • Heilpädagogischen Einrichtungen
  • Reha Zentren
  • Frauen mit einer Krebserkrankung

Theaterpädagogik biete ich an für:

  • Schulen
  • Bildungsträger
  • Vereine
  • andere Organisationen

Desweiteren gebe ich Seminare zu den Themen:  Teambuilding, Kommunikation, Konfliktbewältigung an – insbesondere für Schulklassen und Oberstufenzentren u.a. arbeite ich mit der Methode „Forum Theater“.

Was die Presse sagt:

»Mehr lesen: Theatertherapie-Selbstentwicklung: Aufführung nach einem Intensiv- Workshop

 

Im Theater geht es um das Leben. Worum sollte es sonst gehen? Peter Brook

Emotionale, nachhaltig wirkende maßgeschneiderte Theaterstücke